Fischerei in Familientradition


Fischerei-Mielke | Nancy und Dirk Mielke

Fischereiwirtschaftsmeisterin Nancy Mielke

Mein Vater war Fischer. Ich habe als Kind viel Zeit mit ihm verbracht und ihn bei seiner Arbeit begleitet. Für mich stand schon früh fest, dass ich ihm in seinem Handwerk nachfolgen werde. So kam ich über meinen Lebensweg zum Beruf der Fischwirtschaftsmeisterin.
 
Ich liebe es, frische Gerichte zuzubereiten, besonders aus unseren eigenen Fischen. So macht es mir immer Freude, neue Rezepturen für Fischsalate und unsere anderen Fischspezialitäten auszuprobieren.
 
Durch den Betrieb unseres Hofladens und die Markttage komme ich mit vielen Menschen zusammen. Das ist für mich eine willkommene Abwechslung.

Fischwirt - Fischer Dirk Mielke

Mein Vater war ebenfalls Fischer. So verbrachte ich meine Kindheit, an seiner Seite, größtenteils auf dem Wasser, manchmal auch im Wasser.
 
Ich liebe meiner Arbeit. Ich habe einen guten Grund  zu tun, was andere Männer als Hobby betreiben und ihrer Frau immer wieder erklären müssen, warum es sie schon wieder zum Wasser zieht.
 
In den kühlen Morgenstunden, wenn der Nebel über dem See liegt fahre ich mit meinem Boot hinaus. Alles ist ruhig. Ich kann mich täglich daran erfreuen. Ich höre die Autos in der Ferne und weiß, darin sitzen Menschen, auf dem Weg in ihr Büro. Dann ist mir immer wieder klar, dass ich die richtige Entscheidung für mich getroffen habe. 



Fischerei Mielke | Sonnenuntergang am See bei Bückwitz

Unsere Väter sind mittlerweile in den Ruhestand getreten. Nun ist es unsere Aufgabe, die Familientradition weiter zu pflegen. Seit 2010 wird die Fischerei von uns betrieben und wir haben vor, unsere Kundschaft noch über viele Jahre mit unserem frischen, vielseitigen Angebot zu begeistern.